Klassische Musik online - Aktuelles, Konzerte, Biographien, Musik & Videos im Netz.

Klassische Musik und Oper von Classissima

Frédéric Chopin

Mittwoch 23. August 2017


nmz - neue musikzeitung

21. Juli

Internationaler Orgelsommer beginnt in Halle

nmz - neue musikzeitung Halle - Zum 12. Mal ist die Marktkirche in Halle Gastgeberin für den Internationalen Orgelsommer. Den Auftakt gibt an diesem Freitagabend (19.30) die japanische Organistin Junko Ito-Bordage. Sie spielt unter anderem Stücke von Frédéric Chopin und Claude Debussy. Bis zum 25. August gibt es jeweils freitags ein gut einstündiges Orgelkonzert. Mit dabei ist auch der Kantor und Organist der Marktkirche Irénée Peyrot. Den Schlusspunkt setzt der Organist Hansjörg Albrecht mit der von ihm selbst für die Orgel übertragenen Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel und mit den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi. Die Marktkirche besitzt zwei Orgeln.

nmz - KIZ-Nachrichten

21. Juli

Internationaler Orgelsommer beginnt in Halle

Halle - Zum 12. Mal ist die Marktkirche in Halle Gastgeberin für den Internationalen Orgelsommer. Den Auftakt gibt an diesem Freitagabend (19.30) die japanische Organistin Junko Ito-Bordage. Sie spielt unter anderem Stücke von Frédéric Chopin und Claude Debussy. Bis zum 25. August gibt es jeweils freitags ein gut einstündiges Orgelkonzert. Mit dabei ist auch der Kantor und Organist der Marktkirche Irénée Peyrot. Den Schlusspunkt setzt der Organist Hansjörg Albrecht mit der von ihm selbst für die Orgel übertragenen Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel und mit den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi. Die Marktkirche besitzt zwei Orgeln.






ouverture

12. Juni

Claire Huangci - A Chopin Diary (Berlin Classics)

Werke von Frédéric Chopin waren für Claire Huangci stets besondere Begleiter auf ihrem künstlerischen Weg. Das Wunderkind wuchs mit ihnen auf, und schätzt sie noch immer. „Seine Musik ist so ehrlich, so direkt, und auch so freimütig, dass man sich ihr einfach nicht entziehen kann“, schreibt die Pianistin im Beiheft zu ihrer jüngsten Veröffentlichung: Auf zwei CD hat Claire Huangci die 21 Nocturnes des Komponisten eingespielt. Dieses Programm ergänzte sie um das Nocturne Oubliée in cis-Moll und um die Étude in cis-Moll op. 26 Nr. 7, die sie gemeinsam mit dem Cellisten Tristan Cornut vorträgt.  Die amerikanische Pianistin präsentiert sich als ausdrucksstarke Chopin-Interpretin. „Es verwundert mich immer wieder, dass eine scheinbar einfache Folge von Noten so eine Fülle von Emotionen auslösen kann“, schreibt die Musikerin. „Der Zauber ist für mich komplett, wenn ich merke, wieviele unterschiedliche Gefühle bei diversen Menschen ein Werk verursachen kann.“  In ihrem „Chopin-Diary“ deutet Claire Huangci an, wie sie selbst diese Klänge wahrnimmt. Dazu hat sie jedem Nocturne Chopins Gedichtzeilen seiner Zeitgenossen zugeordnet; leider kann man sie im Beiheft nur im französischen Original sowie in englischer Übersetzung nachlesen. Wer keine dieser beiden Sprachen versteht, der hat in diesem Falle das Nachsehen.  Und die Musik? Sie lässt mich an einen lauen Sommerabend denken, wo nach einer langen Dämmerung allmählich der Mond aufgeht. Man sitzt einsam am Steg, genießt die Wärme, die nächtliche Ruhe und die Einsamkeit. Die Wellen plaudern leise, und die Mücken stechen heute andernorts – kurz und gut: Es sind Klänge voll Poesie, technisch perfekt vorgetragen, mit berückender Phrasierung, wohldosierten Rubati und, ja, auch mit ein klein wenig Flitter. Claire Huangci ist hier ein großer Wurf gelungen. 

Brilliant Classics Blog

12. Juni

Brilliant Classics: Neuheiten im Juli 2017

Klassikvielfalt mit Entdeckergarantie Jeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Tonträger sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 23. Juni 2017 im Handel erhältlich. Die Brilliant Classics-Neuheiten im Juli 2017 (VÖ. 23.6.) Frédéric Chopin: Complete Piano Sonatas Nos. 1–3 Wolfram Schmitt-Leonardy Epoche: Romantik | Klaviermusik Artikelnr. 95209 EAN: 5028421952093 → amazon.de | → jpc.de CD Frédéric Chopins drei Klaviersonaten belegen eindrucksvoll, dass der polnische Nationalkomponist auch mit der großen, klassischen Form der Sonate meisterlich umzugehen wusste und nicht nur in den Miniaturen (etwa den Nocturnes) brillierte. Der Münchener Pianist Wolfram Schmitt-Leonardy gehört zu den besten Chopin-Interpreten Deutschlands. Seine Aufnahme der Préludes op. 28 (BRC 95210) wurde für die „Verbindung von leidenschaftlichem Eifer und klassischer textueller Strenge“ (Classics Today) gelobt. Auch seine Deutungen der drei Klaviersonaten sind frei von Aufdringlichkeiten und Manierismen. ♦ Johann Joseph Fux: Complete Music for Harpsichord Filippo Emanuele Ravizza Epoche: Barock | Cembalomusik Artikelnr. 95189 EAN: 5028421951898 → amazon.de | → jpc.de 2-CD Auch wenn man das heute nicht mehr so wahrnimmt: Der Grazer Bauernsohn Johann Joseph Fux prägte als bedeutender Komponist seiner Epoche über 30 Jahre vom Wiener Hof aus die Entwicklung der europäischen Musik in nicht unerheblichem Maße. Seine Werke boten eine formvollendete Mischung aus reich verziertem französischen Stil und deutscher Kontrapunktik. Filippo Emanuele Ravizza widmet sich mit tänzerischer Eleganz und atemberaubender Virtuosität dem gesamten Cembalowerk Fux’: Zu hören sind die fünf Partiten, die 12 Menuette, das Capriccio in G-Dur, die Ciaccona in D-Dur und weitere Einzelsätze.

Frédéric Chopin
(1810 – 1849)

Frédéric François Chopin (22. Februar oder 1. März 1810 - 17. Oktober 1849) war einer der einflussreichsten und populärsten Klavierkomponisten und Pianisten des 19. Jahrhunderts. Der Sohn eines Franzosen und einer Polin wuchs in Warschau auf, verbrachte sein Berufsleben größtenteils in Paris, und gilt als bedeutendste Persönlichkeit in der Musikgeschichte Polens.



[+] Weitere Nachrichten (Frédéric Chopin)
21. Jul
nmz - neue musikz...
21. Jul
nmz - KIZ-Nachric...
9. Jul
nmz - neue musikz...
4. Jul
Google News DEUTS...
18. Jun
Crescendo
12. Jun
ouverture
12. Jun
Brilliant Classic...
30. Mai
ouverture
29. Mai
Crescendo
16. Mai
ouverture
9. Mai
Wordpresssphäre
5. Mai
Wordpresssphäre
28. Apr
Brilliant Classic...
28. Mär
ouverture
21. Mär
Crescendo
16. Feb
Crescendo
8. Feb
nmz - neue musikz...
8. Feb
nmz - KIZ-Nachric...
7. Feb
Crescendo
25. Jan
Crescendo

Frédéric Chopin




Chopin im Netz...



Frédéric Chopin »

Große Komponisten der klassischen Musik

Piano Prelude In Es-dur Nocturnes Mazurka Trauermarsch

Seit Januar 2009 erleichtert Classissima den Zugang zu klassischer Musik und erweitert deren Zuhörerkreis.
Mit innovativen Servicedienstleistungen begleitet Classissima Neulinge und Musikliebhaber im Internet.


Große Dirigenten, Große Künstler, Große Opernsänger
 
Große Komponisten der klassischen Musik
Bach
Beethoven
Brahms
Debussy
Dvorak
Handel
Mendelsohn
Mozart
Ravel
Schubert
Tschaikowski
Verdi
Vivaldi
Wagner
[...]


browsen Zehn Jahrhunderte der klassischen Musik...